Banner
A B C D F G H I J K M N O P R S W Z

Lexikon Navigation

Im Egle Glossar werden Begriffe im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung kurz erklärt.

Die neuesten Einträge

Omega 3 Fettsäuren

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind essentiell für den Körper - diese können nicht selbst gebildet werden. Omega-3-Fettsäuren sind solche mehrfach ungesättigten Fettsäuren und damit wichtig für eine gesunde Ernährung.  Omega-3-Fettsäuren sind wichtige Bestandteile der Zellwände und beeinflussen die Funktionen von Muskelzellen, Zellen der Blutgerinnung (Thrombozyten) sowie Entzündungs- und Immunreaktionen. Die Docosahexaensäure (DHS) ist zudem in besonders hoher Konzentration in den Lichtrezeptoren der Netzhaut des Auges vertreten.

Ingwer

Ingwer ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Ingwergewächse. Der Ingwer besteht aus ober- und unterirdischen Pflanzenteilen. Wobei wir für den Küchengebrauch vor allem das Rhizom (also den unterirdischen Pflanzenteil) des Ingwers verwenden. 

Carotinoide

Carotinoide sind in Obst und Gemüse enthalten. Sie sind verantwortlich die rote und gelbe Farbe der Frucht. Es sind mehr als 600 Carotinoide bekannt, etwa 40 haben Bedeutung als Bestandteil von Lebensmitteln.

Die meist gelesenen Einträge

Kokosfett

Kokosfett wird aus den getrockneten Raspeln des Kokosnussfleischs gewonnen - entweder mittels Pressung oder Extraktion - und dann weiter raffiniert, gebleicht und desodoriert. Das Ergebnis ist ein weißes und geschmacksneutrales festes Fett.

Kokosöl

Kokosöl wird aus frischem Kokosfleisch gepresst - das gewonnene Öl wird nicht weiter verarbeitet. Daher wird es auch als natives Kokosöl angeboten. Auch mittels Extraktion aus Kokosmilch kann natives Kokosöl gewonnen werden. Kokosöl hat einen feinen Kokosgeschmack.  

Albaöl

Albaöl ist eine Rapsölzubereitung aus Schweden. Was so besonders daran ist: Es riecht und schmeckt wie Butter und soll in der Küche die Butter ersetzen. Das Butteraroma im Albaöl ist deutlich zu riechen und zu schmecken.

Nährstoffzufuhr

Jeder Nährstoff übernimmt im Körper spezielle Aufgaben. Daher ist es wichtig, eine ausgewogene Menge Nährstoffe, also ausreichend – aber nicht zu viel – über die Nahrung aufzunehmen.    Die empfohlene Nährstoffrelation der Makronährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett wird über die aufgenommene Nährstoffenergie angegeben: