Rezept: Zwetschgenkuchen

24. September 2019   Verena Kampen
Rezepte - das Egle Kochstudio
ZwetschgenkuchenEin Zwetschgenkuchen ist doch einfach herrlich. Mit frischen oder gefrorenen Zwetschgen ein wahrer Genuss. Wir haben ein schönes Rezept für herrlichen Zwetschgenkuchen. 

Zutaten (für eine Springform Ø 26 cm):

 

Zubereitung:

Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten oder gesamte Form einfetten. Die Zwetschgen waschen und entsteinen, dabei fächerförmig auf- aber nicht durchschneiden. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Milch, Agavendicksaft, Backöl und Magerquark zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf der Arbeitsfläche ausrollen und in die Backform geben. Mit den Händen einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Die Egle Haferkleie mit Keim auf dem Boden verteilen. Die Zwetschgen im Kreis auf dem Teig anordnen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Den Kuchen im Ofen in etwa 40 Minuten fertig backen.

 

Unser Tipp: Die Zubereitung klappt auch hervorragend mit tiefgekühlten Zwetschgen. Die Egle Haferkleie mit Keim verhindert dabei, dass der Boden durchweicht – Sie benötigen kein Paniermehl.

 

1 Stück enthält durchschnittlich:

Energie: 505 kJ/ 121 kcal

Eiweiß: 3 g

Kohlenhydrate: 18 g

Fett: 4 g